noscript-img
Süßer Hund nimmt ein Schaumbad in weichem Wasser
Weich. Gesund. Sauber.
Wasserenthärter ändern alles

Seit über 90 Jahren im Dienste der Qualität.

Willkommen bei EcoWater Systems Germany! Seit über 90 Jahren stellen wir Entkalkungsanlagen und Wasserfilter für den privaten Haushalt her und beraten Sie gerne bei der Wahl der passenden Wasseraufbereitung für Sie, Ihre Familie und ihr ganzes Haus. Buchen Sie einen BERATUNGSTERMIN, ganz unverbindlich hier:


















Verschiedene Varianten der Wasseraufbereitung

Wozu verwendet man Wasseraufbereitungsanlagen?

Hier in Deutschland haben wir die Sicherheit einer staatlich geprüften und geschützten Wasseraufbereitung. Jedoch gibt es viele Situationen, in denen es von Vorteil ist, zusätzlich eine Wasseraufbereitungsanlage in Erwägung zu ziehen. Unsere Systeme der Wasseraufbereitung sind zum großen Teil für das ganze Haus entwickelt worden und werden an den Hauseingang des Leitungswassers angeschlossen. Sie basieren auf dem vielseitig bewährten Prinzip des Ionenaustausches. Hierbei fließt das harte Leitungswasser über ein Harzbett, die Magnesiumionen und Calciumionen, die sich sonst zu Kalk verbinden, bleiben an dem Harz hängen und werden gegen Natriumionen ausgetauscht. Je nach Bedarf, jedoch ca. alle vier Tage wird das Harz ausgespült, vollautomatisch und effizient, versteht sich. Diese Ionenaustauscher verwenden keine Kartuschen oder Filter, die gewechselt werden müssen.

Wann lohnt es sich über Aufbereitung des Leitungswassers nachzudenken?

Besonders in Regionen mit mittlerem bis hartem Wassern ( > 11°dH ) sollte man die Anschaffung eines Wasserenthärters in Erwägung ziehen, den Kalk im Wasser lagert sich in den Rohren ab, hinterlässt unansehnliche Flecken, irritiert Haut und Haare und erhöht den Bedarf an Reinigungsmittel (sowohl für den Körper wie auch für Textilien, Oberflächen und den gesamten Haushalt). Für Haut, die trocken oder empfindlich ist, ist weiches Wasser eine Wohltat. Bei hohen Energiekosten und auf Wasser basierenden Heizungssystemen, bietet sich Wasseraufbereitung und Entkalkung an, um Kalkablagerungen zu vermeiden und die Effizienz der Heizungselemente zu erhöhen.

Weiche Haut und glatte Haare
unterschiedliche Produkte der EcoWater Reihe

Was für Varianten gibt es?

Auf alle möglichen Varianten und Formen der Wasseraufbereitung gehen wir in den folgenden Seiten noch detailliert ein. Nur für den Überblick hier eine kleine Zusammenfassung:

Entkalkungsanlagen entziehen dem Leitungswasser kalkbildende Ionen, Calcium und Magnesium und ersetzen diese durch Natriumionen. Mithilfe von Entkalkung, reduziert sich die Wasserhärte, Leitungswasser wird weich und Waschmaschinen, Spülmaschinen, Duschen und Kaffeevollautomaten, etc, verschleissen viel langsamer, benötigen weniger Reinigung. Enthärtungsanlagen sparen demnach nicht nur Zeit, sondern auch Kosten von Reparaturen und Reinigungsmitteln.

Wer ein Stück weiter gehen möchte, ist mit unseren Aktivkohlefiltern gut beraten. Diese enthärten das Wasser, leisten jedoch noch einiges mehr. Sie reinigen und filtern das Leitungswasser auch noch und erzeugen somit pures und sauberstes Trinkwasser. Nicht nur in der Küche, sondern für jeden Wasserhahn im Haus. Egal ob Wohnung, Einfamilienhaus oder Mehrfamilienhaus. Sie sind somit eine Kombination aus Wasserenthärtung und Aktivkohle.

Umkehrosmose ist eine einfachere Lösung der Trinkwasseraufbereitung. Ideal, um sauberes Wasser mit perfekter Wasserqualität Zuhause trinken und geniessen zu können. Mit unseren Unter-der-Spüle Umkehrosmose Gerät kann Trinkwasser ohne Verunreinigungen, gesund und hygienisch rein aus dem eigenen Wasserhahn gezapft werden. Diese Lösung ist auch ideal für Wohnungen.

Beraten können wir Sie gerne, jederzeit, persönlich und individuell. Alle unsere Produkte sind technisch auf den neusten Stand und von höchster Qualität. Mit fast 100 Jahren in der Wasseraufbereitungsbranche profitieren Sie von unserer langen Erfahrung.